Monat: Oktober 2023

März 2024 – Penny-Banks aus Nordamerika

März 2024 – Penny-Banks aus Nordamerika

Zu Beginn des 19. Jahrhundert wurden gusseiserne Spargefäße in den Vereinigten Staaten von Amerika populär. In verschiedenen Städten gab es leistungsfähige Gießereibetriebe, die unter anderen Gießereierzeugnissen eben auch diese gusseisernen Spargefäße  herstellten....

mehr lesen
Februar 2024 – Steinreich in der Südsee

Februar 2024 – Steinreich in der Südsee

…mitten im pazifischen Ozean liegen sie, die Yap-Inseln.  Auf ihr "bezahlt" man mit dem größten Geld der Welt. Das Steingeld (Rai) erhielt seinen Wert aufgrund der aufwendigen Herstellung und Beförderung. Es besteht aus Quarz, Calcit oder Aragonit. Diese Mineralien...

mehr lesen
Januar 2024 – Kunstvolle Geldkatzen

Januar 2024 – Kunstvolle Geldkatzen

Im Mittelalter kam die Geldkatze auf. Sie bestand ursprünglich aus einem Tierbalg, den man wie einen Gürtel trug; meist unter der Kleidung. In der schlauchartigen Hülle bewahrte man die Dukaten, Gulden, Batzen und Heller. Ihren Namen erhielt sie von den Katzenbälgen,...

mehr lesen
Museum rund ums Geld vor Ort

Museum rund ums Geld vor Ort

Besuchen Sie uns auf dem Hansefest in Wesel vom 27.-29. Oktober 2023 und schlagen Sie sich Ihren eigenen „Xantener Denar“. Sie finden unseren Stand direkt am Berliner Tor. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

mehr lesen
Museum rund ums Geld
Geldgeschichtlicher Verein Niederrhein e.V.
Am Kerkend 7 (ehemalige Villa Kunterbunt)
46509 Xanten-Wardt


Museumsleitung:
Norbert Müller
Mitglied bei den Rheinischen Münzfreunden, der Deutschen Numismatischen Gesellschaft, Gesellschaft für internationale Geldgeschichte

Kontakt
Telefon: 02801-9856888
Telefax: 02801 - 9856887
Handy: 0157-74669757